Nachrichten

Die Transformatorwickelmaschine ist die wichtigste Kernproduktionsausrüstung im Produktionsprozess des Transformators. Die Wicklungsleistung bestimmt die elektrischen Eigenschaften des Transformators und ob die Spule schön ist. Gegenwärtig gibt es drei Arten von Wickelmaschinen für Transformatoren: horizontale Wickelmaschine, vertikale Wickelmaschine und automatische Wickelmaschine. Sie werden jeweils zur Herstellung von Transformatoren in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Mit der Entwicklung der Technologie schreitet die Wickelmaschine voran. Sie ist auch sehr groß, was sich hauptsächlich in der Funktion und der Wicklungsleistung widerspiegelt. Wir werden kurz darüber sprechen, wie die Transformatorwickelmaschine vernünftig eingesetzt werden kann.

Parameter der Wickelmaschine des Transformators richtig einstellen

Ob die Wickelmaschine normal arbeiten kann oder nicht und die richtige Einstellung spielt eine Schlüsselrolle. Die Transformatorwickelmaschine unterscheidet sich von anderen Wickelmaschinen und gehört zu den langsam laufenden Geräten. Da der Produktionsprozess des Transformators den häufigen Anlauf und die konstanten Drehmomentanforderungen des Geräts bestimmt, umfassen die für die Wickelmaschine des Transformators einzustellenden Parameter im Allgemeinen: Die Anzahl der eingestellten Windungen ist die Anzahl der Windungen, die das Gerät benötigt Nach dem Produktionsprozess laufen, der in drei Teile unterteilt ist. Die Einstellung der Gesamtzahl der Windungen und der Anzahl der Windungen, die jeder Schrittfolge entsprechen, sollte beachtet werden, dass die Gesamtzahl der Windungen gleich der Gesamtzahl der Windungen in ist jede Schrittfolge. Die Einstellung der Leerlauffunktion ist ebenfalls ein allgemeiner Parameter, der hauptsächlich den langsamen Betrieb des Geräts beim Starten und Stoppen steuert und die Rolle des Softstart- und Parkpuffers spielt. Durch die richtige Einstellung kann sich der Bediener beim Starten der Wickelmaschine an die Spannung anpassen. Es ist genauer, die Maschine mit Puffer anzuhalten, wenn sie zum Anhalten bereit ist. Die Laufgeschwindigkeit wird verwendet, um die Drehzahl des Geräts während des Betriebs zu steuern. Die Einstellung der Drehzahl muss in Kombination mit dem Produktionsprozess und den tatsächlichen Arbeitsbedingungen der Wicklung festgelegt werden. Ein zu schneller oder zu langsamer Betrieb fördert die Bildung der Spule nicht. Der schnelle Betrieb ist für die Steuerung des Bedieners nicht förderlich, und die Vibrationen und Geräusche der Ausrüstung werden erhöht. Der Betrieb bei zu niedriger Drehzahl wirkt sich stark auf die Ausrüstung aus. Die Produktionskapazität und der Wirkungsgrad der Ausrüstung wirken sich auch auf die Drehmomentabgabe der Hauptwelle der Ausrüstung aus. Mit der Schritt-für-Schritt-Funktion wird der Betriebsablauf der Anlage gesteuert, der in der Regel nach dem Produktionsprozess festgelegt wird. Das Formen und Wickeln einer Spule ist nicht nur das Wickeln von Lackdraht, sondern auch viele andere Schritte, wie z. B. Packpapierschicht, Isolierstoff usw., sodass die korrekte Einstellung der Schritt-für-Schritt-Funktion das volle Spiel ergibt auf die Ausrüstung Effizienz.


Beitragszeit: 24.07.2020