Nachrichten

Silikon ist auf verschiedene Weise in unser Leben gekommen.

Sie werden für Mode- und Industrietextilien verwendet. Ebenso werden Elastomere und Kautschuke für Klebstoffe, Bindemittel, Textilbeschichtungen, Spitzenbeschichtungen und Nahtversiegelungen verwendet. Während Flüssigkeiten und Emulsionen für Textiloberflächen, Faserschmiermittel und Prozesshilfsmittel verwendet werden. 

Die in der Bekleidung verwendete Silikonbeschichtung macht sie atmungsaktiv und bequem. In industriellen Anwendungen wie Automobil-, Bau- und Sportartikeln bietet die Silikonbeschichtung Festigkeit, Beständigkeit gegen extreme Temperaturen, Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Feuer.

Die Silikontechnologie hat sowohl in Mode- als auch in Industrietextilanwendungen an Popularität gewonnen. In der Mode haben Textilien auf Silikonbasis viele Vorteile. Es kann das Schrumpfen reduzieren, kratzfrei, faltenfrei sein, dem Stoff Weichheit verleihen und eine höhere Wasserabweisung aufweisen. Die Silikonbeschichtung des Gewebes erhält die Geschmeidigkeit des Gewebes und wird bei Kälte nicht hart oder zerfällt, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird.

Silikone sind einfach zu verarbeiten und daher kostengünstig. Silikone können als frei fließende Harze, starre Kunststoffe, Gele, Gummi, Pulver und Flüssigkeiten angesehen werden, die dünner als Wasser oder dick wie Paste sind. Aus diesen Formen von Silikon werden weltweit unzählige Produkte auf Silikonbasis für verschiedene textile und industrielle Zwecke entwickelt und hergestellt.

 


Beitragszeit: 16.07.2020