Produkt

Natriumchlorit-Bleichstabilisator

Kurze Beschreibung:

Die Funktionen des Natriumchlorit-Bleichstabilisators können wie folgt zusammengefasst werden:
 Dieses Produkt steuert die Bleichwirkung von Chlor, so dass das beim Bleichen entstehende Chlordioxid vollständig ist
angewendet auf den Bleichprozess und verhindert eine mögliche Diffusion von toxischen und ätzenden Geruchsgasen (ClO2);
Die Verwendung eines Natriumchlorit-Bleichstabilisators kann die Dosierung von Natriumchlorit verringern.
 Verhindert Korrosion von Edelstahlgeräten auch bei sehr niedrigem pH-Wert.
Um den sauren pH-Wert im Bleichbad stabil zu halten.
Aktivieren Sie die Bleichlösung, um die Bildung von Nebenreaktionsprodukten zu vermeiden.


Produktdetail

FAQ

Produkt Tags

Natriumchlorit-Bleichstabilisator

Verwenden Sie: Stabilisator zum Bleichen mit Natriumchlorit.
Aussehen: Farblose und transparente Flüssigkeit.
Ionizität: Nichtionisch
pH-Wert: 6
Wasserlöslichkeit: Vollständig löslich
Hartwasserstabilität: Sehr stabil bei 20 ° DH
Stabilität gegenüber pH: Stabil zwischen pH 2-14
Verträglichkeit: Gute Verträglichkeit mit ionischen Produkten wie Netzmitteln und fluoreszierenden Aufhellern
Schaumeigenschaft: Kein Schaum
Speicherstabilität
Bei normaler Raumtemperatur 4 Monate lagern. Bei längerer Aufbewahrung nahe 0 ° C kann es zu einer teilweisen Kristallisation kommen, was zu Schwierigkeiten bei der Probenahme führt.

Eigenschaften
Die Funktionen des Stabilisators zum Bleichen mit Natriumchlorit können wie folgt zusammengefasst werden:
 Dieses Produkt steuert die Bleichwirkung von Chlor, so dass das beim Bleichen entstehende Chlordioxid vollständig auf den Bleichprozess angewendet wird und eine mögliche Diffusion von giftigen und ätzenden Geruchsgasen (ClO2) verhindert. Daher kann die Verwendung eines Stabilisators zum Bleichen mit Natriumchlorit erfolgen die Dosierung von Natriumchlorit reduzieren;
 Verhindert Korrosion von Edelstahlgeräten auch bei sehr niedrigem pH-Wert.
Um den sauren pH-Wert im Bleichbad stabil zu halten.
Aktivieren Sie die Bleichlösung, um die Bildung von Nebenreaktionsprodukten zu vermeiden.

Lösungsvorbereitung
Selbst wenn ein automatischer Feeder verwendet wird, ist der Stabilizer 01 einfach zu füttern.
Der Stabilisator 01 wird in jedem Verhältnis mit Wasser verdünnt.

Dosierung
Der Stabilisator 01 wird zuerst zugegeben und fügt anschließend die erforderliche Dosierung Säure zum Arbeitsbad hinzu.
Die übliche Dosierung ist wie folgt:
 Für einen Teil 22% Natriumchlorit.
 Verwenden Sie 0,3-0,4 Teile Stabilisator 01.
 Die spezifische Verwendung von Konzentration, Temperatur und pH-Wert sollte entsprechend den Änderungen des Faser- und Badverhältnisses angepasst werden.
 Wenn während des Bleichens zusätzliches Natriumchlorit und Säure benötigt werden, muss der Stabilisator 01 nicht entsprechend angebracht werden


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns